Tiere in unserem Tierheim


Paul
Rasse: Mischling
Alter: geb.2010

Hallo, ich bin Paul!

FUNDDATUM: 10.02.2018
RASSE: Beagle-Mischling
GEBOREN: 2010
GRÖSSE: ca. 55 cm
GESCHLECHT: männlich
KASTRIERT: nein
KURZBESCHREIBUNG: Paul ist im Tierheim total gestresst und kommt einfach nicht zur Ruhe. Er ist Fremden gegenüber anfangs misstrauisch, kennt er seine Menschen aber besser, wird er zutraulich. Paul ist ein lieber Rüde, kommt mit Hundedamen besser, als mit seinen männlichen Kollegen aus ;) Eine Auffrischung des Hunde-ABC's kann nicht schaden ;) Momentan zieht er noch an der Leine, dies muss noch trainiert werden. Paul hat auch rassebedingt Jagdtrieb. Zu Kindern sollte er nicht, da er mit seinem Besitzer alleine gelebt hat. Mit Katzen wird er höchstwahrscheinlich keine Freundschaft schließen!

Ich hoffe ja sehr, dass ich nicht für längere Zeit im Tierheim ausharren muss, denn bei der Geräuschkulisse fallen mir ja meine Hängeöhrchen ab. Überall riecht es hier nach Hund und dazu noch der Duft von Miezekatzen und Kaninchen, da arbeiten meine Jagdgene auf Hochtouren! Kein Wunder, dass ich da total hibbelig und voll aufgekratzt bin und das teil ich dann auch der ganzen Welt mit. Also bitte nicht wundern, wenn ihr mich besucht und ihr den Eindruck habt, ich wär ein Hektiker. Es liegt nur daran, dass ich durch diese Reizüberflutung echt wahnsinnigen Stress ausgesetzt bin und ich hab nur einen Wunsch, so schnell wie möglich ein neues Zuhause zu finden.

In mein altes Heim kann ich nicht mehr zurück. Da ich mehrmals als Fundhund ins Tierheim gekommen bin, hat sich das Veterinäramt eingeschalten und da kam dann einiges zutage... Mein Leben war in den letzten Jahren nicht immer leicht, meine Hundeseele oft traurig, aber jetzt ist für mich der Zeitpunkt gekommen, um ganz neu anzufangen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen...

Ganz vergessen kann ich wahrscheinlich nie, deswegen bin ich anfangs auch misstrauisch und beschnupper neue Menschen erstmal genau, bevor ich ihnen meine Pfote reiche. Aber ich spür es genau wer es gut mit mir meint und es wäre echt toll, wenn ich Menschen finde, die für mich da sind und die es verstehen so einen coolen, gutaussehenden Typ hundegerecht zu beschäftigen. Ein bisschen was kann ich ja schon, aber man ist hier der Meinung, dass ich meine Kenntnisse doch noch vertiefen könnte... Und ich sollte doch bitte mein Leinenverhalten überdenken... Also ich finde meinen Wissensstand diesbezüglich völlig ausreichend, aber die Gewitterziege am anderen Ende der Leine ist da anderer Meinung... Verstehe einer die Frauen*grummelgrummel*

Auch mein Verhältnis zu Katzen sollte ich doch bitte mal reflektieren und daran arbeiten... Hey, als ich am Katzenhaus mit 80 km/h vorbei „geschlendert“ bin und ihnen sog. noch mitgeteilt habe, dass der Boss im Anmarsch ist, haben mich diese blöden Schnurrviecher rotzfrech angemacht. So ja nicht, hab ich mir gedacht und ihnen ordentlich die Meinung gegeigt. Daraufhin bekam ich bei Katzenverträglichkeit ein Ungenügend und durfte mich wieder setzen ;)

Also, was ich rolex replica nun dringend suche sind Leute mit Herz und Sachverstand und einen Platz für mein Körbchen. Kann aber auch ein bequemer Sessel sein... Oder ne Couch. Da bin ich echt voll flexibel ;) Es wäre richtig schön, wenn wir uns bald kennenlernen könnten! Ich warte auf euch! Euer Paulemann