Aktuelle Informationen

Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24
2013-01-24 - Memory und ihr neues Zuhause...

liebes tierheim-team,

memory wohnt ja schon fast seit einer woche bei uns. ich glaube, es geht
ihr gut und sie fühlt sich wohl bei uns. sie ist wirklich eine gute
"anfängerkatze".
am ersten tag hat sie sich für ein paar stunden in mein zimmer im 2.
stock verkrochen, ganz vorsichtig ist sie nach oben geschlichen und hat
sich im allerhintersten winkel verkrochen. auf ansprache hat sie sehr
lieb reagiert, ist vorgekommen und hat sich auch streicheln lassen. den
rest des tages hat sie mich begleitet wie ein schatten.
memory ist eine ganz vorsichtige, die sich aber doch auch was zutraut.
sie taut von tag zu tag mehr auf und erkennt das haus als ihres an. hat
sie mir am ersten tag noch interessiert beim spielen zugeschaut, hat sie
sich am zweiten tag zögerlich und seitdem eifrig beteiligt. mittlerweile
spielt sie auch schon allein vor sich hin, nicht zu lange, aber doch so,
wie es einer dame mittleren alters angemessen ist.
sie macht uns viel freude mit ihrem freundlichen und anhänglichen wesen.
sie schnurrt bei der leisesten beachtung - und redet auch ganz
selbstbewusst mit.
wir freuen uns, dass sie bei uns wohnt - und hoffen, dass das noch recht
lang der fall ist.
anbei ein paar fotos von ihrem neuen zuhause.

vielen dank für die gute beratung und die pflege, die die tiere bei
Ihnen bekommen

2012-10-16 - Maruschka und Benny - 2 unserer ehem. Schützlinge

Ein herzliches Dankeschön an Familie R., da sie bereits 3 Hunden aus unserem Tierheim ein glückliches Leben ermöglicht haben...

Hallo, das sind Benny (links), ein Rüde, und Maruschka (rechts), eine Hündin; die beiden haben wir vom Tierheim Weiden geholt. Maruschka (jetzt bereits 8 Jahre alt) wurde in 2008 zusammen mit sechs Welpen im Tierheim abgegeben und ist nunmehr schon seit mehr als 4 Jahren bei uns, nachdem ihre Jungen auch ein Zuhause gefunden haben; Maruschka ist die Mutter von Georgie, der im Artikel vom 30.10.2008 vorgestellt wird. Benny (1 Jahr) ist seit 3 Monaten hier. Die Hunde haben trotz des Altersunterschieds sich super aneinander gewöhnt, spielen viel und ausgiebig mit einander in der Wohnung und im Garten. Am liebsten Seilziehen und Balgen. Während Maruschka dennoch der ruhigere Part ist, ist Benny aufgrund seines noch jungen Alters ein lebhafter und neugieriger Hund, den man noch in seine Schranken verweisen muss. Wenn ich mit den Hundeleinen komme, verkriecht sich Maruschka, weil sie nichts vom Spazierengehen hält, aber Benny macht Luftsprünge aus Freude. Beide Hunde sind zwischenzeitlich  kastriert und somit gibt es auch keine "echten Reibereien" unter diesen Hunden. Besonders freuen sie sich,  wenn unser Sohn zu Besuch kommt, weil sie ihn nicht jeden Tag sehen. Wir haben sehr viel Freude mit diesen Hunden und bereuen es nicht, beide aufgenommen zu haben. Sie sind in der Tat zu Familienmitgliedern geworden. Maruschka ist ein wahrer Engel, Benny noch ein kleiner (B)Engel.

 

Fam. R., Weiherhammer

2012-10-16 - Welpe Kuno lässt grüßen...

Kuno ist einer der vier schwarzen Neufundländer-Mix-Welpen, die einfach herzlos in einem Karton ausgesetzt wurden...

Nach wenigen Tagen in seinem neuem Zuhause hat er sich bereits prächtig eingelebt:) Zum Verlieben ist der kleine Kerl...

2012-08-10 - Attila<3

Neuigkeiten von Attila... :)

Hallo ihr Lieben :-) 

 
Es ist alles wirklich super bei uns, Atti erfüllt unser leben voller Freude und langen Spaziergängen :-) 
 
Ich hatte mich schon gewundert das ihr auf meine letzte Mail nicht geantwortet habt oder habt ihr sie gar nicht bekommen?  
 
Jedenfalls wird er jetzt immer mutiger und neugieriger. Er genießt es ohne leine über die Felder zu hüpfen, jedoch müssen wir immer vorsichtig sein wenn sich Wild nähert, da vergisst er uns schon mal gerne. Auch in der Schule klappt es super mit ihm ;-). Morgen darf er das erste mal in die richtige Hundeschule, denn bis jetzt war er immer noch mit in der Welpenspielstunde :-) 
 
 
Auch bei seiner Hundecousine sally ;-) der Hündin meines Bruders in der Schweiz, war er schon zu Besuch und ist vor Freude gleich mal in den Bodensee gesprungen.
 
Ich hab natürlich wieder ein paar Bilder für euch. Da seht ihr ihn am Bodensee, mit sally schnüffelnd, mit Papa im bett schlafend(was er ihm zu meinem Unbehagen immer erlaubt ;-) ), wie er sich mit unserer Katze zusammen vor dem Fenster sonnt und mit einem sehr großen Spielgefährten :-) 
 
Wir sind euch immer noch sehr dankbar das atti dank euch ein teil unserer Familie werden durfte. Ich hoffe das noch viele Hunde von euch solch ein Glück erleben dürfen
 
Liebe Grüße 
C., M. und mit einem großen Schlapperkuss Attila :-)
 
 
 
2012-08-10 - Kosmo von der Wilhelmsburg

Kosmo von der Wilhelmsburg - Gesucht und gefunden:) Herrchen und Hund sind ein richtiges Dream-Team geworden! Für uns ein tolles Happy End:)

Ja doch immer gerne, ich hab schon viele Bilder von Kosmo. Ein Bild aus den ersten Tagen sende ich noch mit. Kosmo habe ich erwischt, als er eine Blume geklaut hat : - )))))). Ich habe ihn adoptiert, sein Name ist jetzt Kosmo von der Wilhelmsburg. Er hat sein eigenes Zimmer mit einem Bett, Matraze und Daunenbettdecke. Ich bin mit ihm locker täglich zwischen 3 und 5 Stunden unterwegs. Abwechslung bieten Stadtgänge, Wald und Flur, See und Fluss und mit dem Auto ist er auch immer dabei. Er ist eigentlich fast überall dabei. Trotz seines eigenen Zimmers kommt er immer zu mir ins Bett und passt auf mich auf. Ich bin den Vorbesitzern unendlich dankbar, dass sie nicht mit ihm klar gekommen sind. Ich hab keine  Probleme, ich seh auch keine, ebenso auch nicht der Hundtrainer. Wir werden die Begleithundeprüfung ablegen, ich hoffe, dass i c h die bestehe. Kosmo ist sehr arbeitswillig, durchstreift mit mir hohes Gras und dichte Urwälder. Gerne geht er auch baden. Er ist immer am suchen und schnüffeln. Selbst das mit den anderen Hunden spielen, gibt sich langsam. Am Anfang hab ich ihn kaum halten können. Recht viel Besuch habe ich inzwischen noch nicht bekommen, aber sein Verhalten prüft dann der Trainer und kommt vorbei. Es ist mir gerade Recht, wenn mein Grundbesitz bewacht wird. Kosmo ist extrem fürsorglich gegenüber Welpen. Er ist fertig geimpft und auch gechipt. Momentan läuft er an einer 25 Meter Leine. Das Tollen macht ihm viel Spass. Seine Stuzelbäume zeigen von viel Lebensfreude.

Mfg

 

Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24